Der Name BS Nova deutet einerseits auf die Herkunft des Unternehmens hin: „BS“ steht für die ehemalige Muttergesellschaft „Bertrams Siegen“.
Andererseits markiert der Name auch die Orientierung in die Zukunft. Denn das lateinische Wort „nova“ heißt übersetzt „neu“.

Auszug Archiv BS-Nova

Die BS Nova blickt mittlerweile auf eine Firmengeschichte von mehr als 50 Jahren zurück. Ursprünglich ein Teil des Traditionsunternehmens Bertrams in Siegen, wurde im Jahre 1999 der Bereich um die Druckbehälterproduktion ausgegliedert und von der Firma W. Bälz & Sohn GmbH & Co., dem langjährigen Kunden der Bertrams AG, übernommen.

Viele Firmen berufen sich auf ihre Tradition. Bei BS Nova ist das keine leere Worthülse. Tradition hat bei uns nicht nur etwas mit einem Bewusstsein für die Werte Qualität, Ausbildung und Handwerk zu tun. Tradition bedeutet für uns auch, dass wir die Apparate, die wir vor 50 Jahren ausgeliefert haben noch heute unterstützen können.

 

Das Archiv: Wo Tradition greifbar wird

Zeichnungsdetail BS-Nova

Bis in die Mitte der 1940er Jahre reicht das BS Nova-Archiv zurück. Unsere Mitarbeiter haben Zeichnungen und Pläne der Anlagen stets mit größter Umsicht in die Register und Schubladen einsortiert, so dass sie immer schnell auffindbar und zugänglich sind. Und auch heute legen wir die Pläne der Übersicht halber meist noch in Papierform ab – auch wenn natürlich die heutigen Zeichnungen elektronisch gespeichert werden.

Für unserer Kunden hat das Archiv klare Vorteile: Egal wie lange es her ist, dass ein Apparat von uns gebaut wurde, wir können auch nach Jahren noch passende Ersatzteile anfertigen und liefern. Oder sogar komplett baugleich ersetzen.