122/142/148 liegender Dampferzeuger

122/142/148 liegender Dampferzeuger
122/142/148 liegender Dampferzeuger

Anwendungsbereich:

Erzeugen von Frischdampf mittlerer und großer Leistung. Zum Beispiel für Sterilisationsanlagen in der Industrie, Sterilisation im medizinischen Bereich, in der Lebensmittelindustrie und für allgemeine Befeuchtungsaufgaben.

Die Beheizung des 122er erfolgt mittels Dampf bei freiem Kondensatabflauf. Beheizt man ihn mit Wasser, so nennt man ihn 142, beheizt man ihn mit Thermoöl, so wird daraus der 148er.

Primärseite: Dampf (Typ 122), Heißwasser (Typ 142), Thermoöl (Typ 148) durch die Rohre
Sekundärseite: Frischdampf um die Rohre

Info:

Der Typ 122 Dampferzeuger mit ausziehbarem U-Rohrheizbündel besitzt alle erforderlichen Anschlüsse, sowie Entleerung und Entlüftung. Er wird mit Sicherheitsventil, Abschlammung, Entsalzung, Niveauregelung und Besichtigungsöffnungen ausgeliefert. Der Typ 122/142/148 liegt auf zwei Tragsätteln. Im Regelfall ist er ohne Isolierung, in C-Stahl-Ausführung erhält er einen einfachen Rostschutzgrundanstrich.

Hergestellt unter Beachtung der derzeit gültigen Europäischen Druckgeräterichtlinie DGRL 2014/68/EU und dem AD 2000 Regelwerk.
Mögliche Konformitätsbewertungsverfahren nach DGRL 2014/68/EU:

  • Kategorie III oder IV / Modul G (EG-Einzelprüfung)

Werkstoffe:

Bündelrohre aus Kupfer, Stahl oder Edelstahl. Gehäuse komplett aus C-Stahl oder nichtrostendem Stahl.

Heizbündel:

U-Rohrbündel, Rohre 12 x 1 mm, je nach Anforderung in der Rohrplatte eingewalzt oder eingeschweißt und eingewalzt.

Auf Wunsch individuelle Auslegung und Konstruktion nach Kundenforderung mit anderen Werkstoffen, Rohrabmessungen und Fertigungen nach speziellen Vorschriften möglich.